Datenschutzrecht

Jeder hinterlässt ständig Daten. Und dies nimmt zu, denn die Gesellschaft ist mehr und mehr vernetzt. Ob beispielsweise Betreiber sozialer Netzwerke, Anbieter von Diensten und Waren oder auch Arbeitgeber. Alle erfassen, bearbeiten und nutzen die personenbezogenen Daten ihrer Kunden, Geschäftspartner und Arbeitnehmer, um wirtschaftlich erfolgreicher zu sein. Je größer die Menge personenbezogener Daten, desto besser.

Dem gegenüber steht allerdings das Grundrecht jedes Einzelnen auf informationelle Selbstbestimmung. Denn grundsätzlich ist es Sache jedes Einzelnen, zu entscheiden, was mit seinen Daten passiert, ob er diese offenbart und damit einverstanden ist, dass sie genutzt werden. Es handelt sich dabei um eine Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, das nach unserer Verfassung einen besonders hohen Rang genießt.

Eben in diesem Verhältnis steht das Datenschutzrecht.

Aufgabe des Datenschutzrechts ist es, die grundlegenden Rechte des Einzelnen an seinen Daten zu gewährleisten und zu schützen sowie gleichzeitig Regeln zu bestimmen, nach denen den berechtigten Interessen an einer Verarbeitung solcher Daten Rechnung getragen werden kann. Es gilt insoweit das Prinzip, dass Datenverarbeitung unzulässig ist, es sei denn, die Zulässigkeit ist ausnahmsweise rechtlich vorgesehen.
Das Datenschutzrecht regelt die Voraussetzungen der Zulässigkeit der Datenverarbeitung ebenso wie die Datensicherheit, die Rechte der Betroffenen, die Pflichten der Verarbeiter und die Sanktionen bei unzulässiger Datenverarbeitung.

Grundlegende Neuregelungen zum Datenschutzrecht gelten ab 25.05.2018. Denn ab diesem Zeitpunkt ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden. Gleichzeitig tritt auf nationaler Ebene das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft (BDSG neu), das die europäische Verordnung ergänzt und konkretisiert. Wir beraten Sie als Datenverarbeiter im Hinblick auf die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und die Vermeidung drohender Sanktionen. Darüber hinaus vertreten wir Sie gegenüber Aufsichtsbehörden und sonstigen Stellen.

Sprechen Sie uns an.