Pferdekaufrecht

Bis zum Jahre 2002 galt für den Pferdekauf noch das kaiserliche Viehkaufrecht von 1899. Damals gab es die sieben Gewährsmängel, die bei einem „Vieh“ innerhalb der sechswöchigen Gewährleistungsfrist nicht auftreten durften.
Im Rahmen der Umsetzung einer Verbraucherschutzrichtlinie im Jahre 2002 wurden auch diese etwas antiquierten Vorschriften ersatzlos gestrichen, nachdem selbst Tierarzt- und Landwirtschaftsverbände die Viehkaufregeln für reformbedürftig hielten. Pferde werden daher heutzutage vom Gesetz behandelt wie alle anderen Kaufsachen auch, was allerdings mitunter zu etwas merkwürdigen Vorgehensweisen und Ergebnissen in der Praxis führt.

Damit auch die Anwendung der aktuell geltenden Regelungen zu praxisgerechten Ergebnissen führt, bedarf es weiterhin des besonderen Einsatzes von Juristen, Tierärzten und Fachverbänden auf diesem Gebiet.

Wir beraten Sie gern bei An- und Verkauf Ihres Pferdes, gestalten Ihren individuellen Kaufvertrag, geben Hilfestellung bei auftretenden Problemen vor und nach dem Kauf bis hin zur Vertretung vor Gericht und der Durchsetzung Ihrer Rechte per Zwangsvollstreckung.

Veröffentlichungen zum Kaufrecht:
Reiter und Pferde – 9/2016
EIGENTUMSURKUNDE
Die Eigentumsurkunde ist kein Kfz-Brief

Reiter und Pferde – 1/2016
UPDATE PFERDEKAUFRECHT
Neuigkeiten mit Bedeutung für das Pferdekaufrecht

Reiter und Pferde – 3/2015
RISIKO ÜBERGABE
Was bei der Übergabe des gekauften Pferdes zu beachten ist

Reiter und Pferde – 2/2014
BEWEISLASTUMKEHR BEIM PFERDEKAUF
Nicht in jedem Fall trifft den gewerblichen Verkäufer die Beweislastumkehr für die Übergabe eines mangelfreien Pferdes.

Reiter und Pferde – 11/2013
WER HAFTET FÜR WAS?
Wer kann bei Schadenersatzansprüchen wen in Anspruch nehmen?

Reiter und Pferde – 08/2013
ANKAUFSUNTERSUCHUNG KEINE PFLICHT
Pferdekäufer dürfen auf die Aussagen des Verkäufers ­vertrauen

Reiter und Pferde – 08/2012
SPAT – MANGEL ODER NICHT
Die Erkrankung ist in der Rechtsprechung strittig

Reiter und Pferde – 02/2011
RÜCKABWICKLUNG EINES PFERDEKAUFS
Was erhält wer von wem bei der Rückabwicklung eines Kaufes

Reiter und Pferde – 11/2010
WAS ICH NICHT WEIß, MACHT MICH NICHT HEIß?
Welche Umstände beim Pferdeverkauf mitgeteilt werden müssen

Reiter und Pferde – 07/2010
DAUERBRENNER PFERDEKAUF
Aktuelle Urteile und Rechtsfragen

Reiter und Pferde – 02/2010
NEUE URTEILE ZUM KAUFRECHT
Nachlieferung beim Pferdekauf

Reiter und Pferde – 07/2009
ENTGANGENE REITFREUDEN ALS SCHADEN
Ausfall eines Reitpferdes wird nicht entschädigt

Reiter und Pferde – 06/2009
FOHLEN UND JUNGE PFERDE HANDELN
Besonderheiten beim Kauf von Fohlen und Jungpferden

Reiter und Pferde – 10/2008
WIE VIEL IST MEIN PFERD WERT?
Sachverständigengutachten zum Wert eines Pferdes

Reiter und Pferde – 09/2008
VERTAUSCHTES PFERD
Ist ein falsches Pferd auch mangelhaft?

Reiter und Pferde – 04/2008
GUTACHTEN, URTEILE UND PFERDEKAUF
Aktuelle Rechtsprechnung und das Pferdekaufrecht

Reiter und Pferde – 03/2008
DAS STROHMANNGESCHÄFT
Kaufverträge und gesetzliche Regelungen

Reiter und Pferde – 10/2007
DIE ROLLE DES VERMITTLERS
Augen auf beim Pferde-(ver)kauf

Reiter und Pferde – 06/2007
ENTWICKLUNGEN IM PFERDEVERKAUFSRECHT
Die Rechtsprechung nach der Schuldrechtsreform

Reiter und Pferde – 05/2007
NEUES VOM KAUFRECHT
Neuigkeiten vom 3.Deutschen Pferderrechtstag

Reiter und Pferde – 01/2007
PFERDEKAUF OHNE GRENZEN
Der An- und Verkauf mit Auslandsbezug

Reiter und Pferde – 12/2006
HANDSCHLAG ODER FORMULARVERTRAG
Nicht alles ist erlaubt – vieles ist möglich

Reiter und Pferde – 11/2006
MANGELAHFTES PFERD – WAS NUN
Die Gewährleistungsrechte des Käufers

Reiter und Pferde – 10/2006
KANN MAN EIN PFERD REPARIEREN
Der Unterschied zwischen „alt und „neu“

Reiter und Pferde – 09/2006
VERTRAUEN IST GUT – PROTOKOLL IST BESSER
Die Bedeutung der Ankaufsuntersuchung

Reiter und Pferde – 08/2006
BEWEISLASTUMKEHR, JA ODER NEIN?
Anwendbarkeit beim Tierkauf

Reiter und Pferde – 07/2006
URTEIL: MANGELAHFT
Die Bewertung im Sinne des Gesetzes

Reiter und Pferde – 06/2006
DES EINEN FREUD, DES ANDERERN LEID
Die Schuldrechtsreform in der Praxis

Reiter und Pferde – 05/2006
GESCHENKT IST NOCH ZU TEUER
Das Eigentumsrecht am Pferd

Reiter und Pferde – 11/2005
„RENT A HORSE“
Leasing und Kauf auf Probe

Reiter und Pferde – 07/2005
HAND DRAUF!
Das Wichtigste im Pferdeverkaufsrecht